iCloud kann unter Windows 10 nicht installiert werden

Für verschiedene PC-Probleme empfehlen wir dieses Tool.

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

Laden Sie dieses PC-Reparaturwerkzeug mit der Bewertung „Ausgezeichnet“ auf TrustPilot.com herunter.
Klicken Sie auf „Start Scan“, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
Klicken Sie auf „Alle reparieren“, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Viele Anwender haben uns erreicht und Probleme mit dem iCloud-Client unter Windows 10 gemeldet. Anscheinend können viele von ihnen es nicht auf Windows 10 PCs nach mehrmaligen Versuchen und mit verschiedenen Client-Versionen icloud for windows 10 installieren. Wir haben 5 Lösungen, die es wert sind, getestet zu werden.

iCloud kann unter Windows 10 nicht installiert werden

Mit der Software iCloud for Windows können Sie Apples Cloud-Speicher mit Ihrem Windows-Desktop oder Laptop synchronisieren. Dies ist sicherlich eine praktische Software für die gemeinsame Nutzung von Dokumenten, Fotos, Videos und Kalendern auf mehreren Geräten. Einige Windows 10-Anwender haben jedoch berichtet, dass sie iCloud nicht installieren können. Wenn Sie also irgendeinen Fehler im Installationspaket von iCloud erhalten, sind dies einige mögliche Fehlerbehebungen, die die Software zum Laufen bringen könnten.
iCloud wird nicht unter Windows 10 installiert? Hier ist, was du tun musst

Hinzufügen des Windows Media Packs zu Windows 10 N/KN
Windows Media Player einschalten
Führen Sie den iCloud Installer als Administrator aus.
Deinstallieren der vorherigen iCloud für Windows Version
Ausführen der Programminstallation und Deinstallation der Fehlerbehebung

1. Hinzufügen des Windows Media Packs zu Windows 10 N/KN

Beachten Sie zunächst, dass der Windows Media Player eine wesentliche Voraussetzung für die iCloud for Windows-Software ist. Der WMP ist in den meisten Windows 10-Versionen außer N und KN weit verbreitet. So erhalten N- und KN-Anwender möglicherweise eine Fehlermeldung, die besagt, dass bei der Installation von iCloud Medienfunktionen fehlen. Die Fehlermeldung besagt auch, dass Sie das Media Feature Pack herunterladen müssen.

Öffnen Sie diese Webseite, von der aus Sie das Media Feature Pack auf Ihrer Festplatte speichern können.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Download auf dieser Seite.
Dann können Sie wählen, ob Sie das KB3099229_x86.msu oder KB3099229_x64.msu Media Feature Pack herunterladen möchten. Medien Feature Pack herunterladenDie KB3099229_x64.msu Option ist für 64-Bit Windows und KB3099229_x86.msu ist die 32-Bit Version.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Next, um das Media Feature Pack herunterzuladen.
Dann können Sie das Installationsprogramm öffnen, um das Paket zu installieren.

2. Windows Media Player einschalten

Wenn Sie immer noch einen Fehler mit fehlenden Medienfunktionen erhalten, wenn WMP installiert ist, sind die Medienfunktionen wahrscheinlich nicht korrekt konfiguriert.

Drücken Sie die Cortana-Taste in der Taskleiste, geben Sie das Schlüsselwort „Windows drehen“ in das Suchfeld ein und wählen Sie Windows-Features ein- oder ausschalten, um das folgende Fenster zu öffnen.enable Media Features in Windows Features
Dieses Fenster enthält ein Kontrollkästchen für Medienfunktionen. Wenn dieses Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, klicken Sie auf das +, um Medienfunktionen zu erweitern. Aktivieren Sie Windows Media Player in Windows-Funktionen.
Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen Windows Media Player, um den WMP einzuschalten.
Drücken Sie die OK-Taste, um das Fenster Medienfunktionen zu schließen.

3. Führen Sie den iCloud Installer als Administrator aus.
Wir empfehlen Reimage bei verschiedenen PC-Problemen.

  • gängige Fehler beheben
  • Schutz vor Datenverlust
  • Malware-Nachwirkungen
  • behebt beschädigte Dateien
  • fehlende Dateien ersetzen
  • Hardwareausfälle
  • Leistungsoptimierung

Windows-Fehler automatisch finden und beheben

Dies ist eine einfache Lösung, die effektiv sein kann. Versuchen Sie, Windows 10 neu zu starten, und führen Sie dann das iCloud-Softwareinstallationsprogramm als Administrator aus. Um das Installationsprogramm als Administrator auszuführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die iCloud-Setup-Datei und wählen Sie im Kontextmenü Als Administrator ausführen.
4. Deinstallieren der vorherigen iCloud für Windows Version

Wenn Sie versuchen, eine weitere aktualisierte iCloud-Version zu installieren, um eine ältere Version zu ersetzen, deinstallieren Sie zuerst die veraltete Kopie der Software. Es ist auch besser, das mit einem Dienstprogramm eines Drittanbieters wie Revo Uninstaller zu tun, das übrig gebliebene Junk-Dateien entfernt. Deinstallieren Sie die antiquierte iCloud-Softwareversion wie folgt.

Melden Sie sich zunächst bei iCloud für Windows ab.
Starten Sie das Windows-Betriebssystem neu und klicken Sie auf die Schaltfläche Kostenloser Download auf dieser Webseite, um den Revo Uninstaller zu installieren.
Öffnen Sie Revo, klicken Sie auf Uninstaller und wählen Sie dann iCloud für Windows entfernen.
Wählen Sie den erweiterten Modus, um die Software vollständig zu entfernen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren, um iCloud für Windows zu entfernen.
Klicken Sie anschließend auf Weiter, um die verbleibenden Registrierungselemente zu löschen.
Schließen Sie Revo Uninstaller und starten Sie Windows neu.
Öffnen Sie nun das Installationsprogramm für die aktualisierte iCloud-Version.

So stellen Sie die Lautstärke oder das Soundsymbol in der Windows-Taskleiste wieder her

Hassen Sie es nicht, wenn Sie die Lautstärke auf Ihrem Computer anpassen müssen, nur um festzustellen, dass das lautstärkesymbol verschwunden windows 8 ist? Hier ist ein kurzer Tipp, von dem ich dachte, dass ich ihn schreiben würde, da er mir die ganze Zeit über passiert! Der Prozess, um Ihr Volume-Symbol zurückzubekommen, ist nicht sehr kompliziert, also geht es los! Es gibt jedoch Unterschiede, je nachdem, welches Betriebssystem Sie verwenden. In diesem Artikel werde ich Windows XP und Windows 7/8 erwähnen.
Windows XP Volume Symbol

Klicken Sie zunächst auf Start und dann auf Systemsteuerung, um zu den Computereinstellungen zu gelangen:

Klicken Sie anschließend auf das Symbol Sounds und Audiogeräte in der Systemsteuerung. Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, befinden Sie sich möglicherweise in der Kategorieansicht. Wechseln Sie zur klassischen Ansicht, indem Sie oben links auf die erste Option klicken.

So stellen Sie die Lautstärke oder das Soundsymbol in der Windows-Taskleiste wieder her

Mir persönlich gefällt Classic View besser, da es einfacher ist, schnell zu dem zu gelangen, was man will. Sobald Sie den Dialog geöffnet haben, sollten Sie sich bereits auf der Registerkarte Volume befinden.

  • Sie werden feststellen, dass die Option „Lautstärke-Symbol in der Taskleiste platzieren“ entweder aktiviert oder deaktiviert ist. Wenn es bereits aktiviert ist und das Symbol nicht angezeigt wird, müssen Sie das Kontrollkästchen deaktivieren und dann auf Übernehmen klicken. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen erneut und klicken Sie dann erneut auf Übernehmen. Nun sollte Ihr Symbol in der Taskleiste erscheinen.
  • Unter Windows 7 und Windows 8 wurde die Taskleiste grundlegend überarbeitet, so dass der Prozess völlig anders verläuft. Außerdem können unter Windows 7/8 Taskleistensymbole nun kombiniert werden. Dies ist, um im Grunde genommen Platz zu sparen und Ihre Taskleiste weniger überladen aussehen zu lassen. Es ist schön, aber Ihr Volume-Symbol kann sich möglicherweise nur in den gruppierten Symbolen befinden und nicht in seinem eigenen Symbol auf der Taskleiste, also stellen Sie sicher, dass Sie das zuerst überprüfen. Sie können das Symbol jederzeit wieder auf den Hauptbereich der Taskleiste ziehen.
  • Wenn Sie in der Systemsteuerung auf Sounds in Windows 7/8 klicken, sehen Sie kein Kontrollkästchen, um das Symbol zur Taskleiste hinzuzufügen, sondern alle Audioein- und -ausgänge auf Ihrem System.
  • Dies ist eigentlich sinnvoll, da das Taskleistensymbol von den Einstellungen der Taskleiste gesteuert werden sollte. In Windows 7/8 müssen Sie die Taskleiste anpassen, um das Volume-Icon aus- oder einzublenden. Dazu klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Taskleiste und wählen Properties.
  • Nun müssen Sie auf die Schaltfläche Anpassen unter Benachrichtigungsbereich klicken.

Anpassen der Taskleiste

Im Dialogfenster Symbole des Benachrichtigungsbereichs gibt es zwei Dinge, die Sie überprüfen müssen. Stellen Sie zunächst sicher, dass das Verhalten des Volumesymbols auf Symbol und Benachrichtigungen anzeigen eingestellt ist.

Symbol-Benachrichtigungen anzeigen

Klicken Sie dann unten auf dem Bildschirm auf Systemsymbole ein- oder ausschalten.

Vergewissern Sie sich, dass das Lautstärke-Symbol auf Ein gesetzt ist.

Lautstärke-Symbol ein

Das ist es! Manchmal passiert dies sehr oft, besonders wenn Sie Ihren Computer neu starten oder sich abmelden. Wenn das Soundsymbol immer wieder verschwindet, müssen Sie den Treiber für Ihre Soundkarte aktualisieren. Sie können dies tun, indem Sie auf die Website des Computerherstellers gehen und sie von dort herunterladen, z.B. Dell-Support, etc. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie einen Kommentar. Viel Spaß!