DeFi-Token-Rallye schiebt Marktkapitalisierung über Hersteller

DeFi-Token-Rallye schiebt Marktkapitalisierung über Hersteller (LEND), (SNX) (MKR)

Aave und Synthetix Network haben beide den MakerDAO-Maker nach Marktkapitalisierung überholt, während der DeFi-Sektor weiter wächst.

Die Marken der Dezentralen Finanzen (DeFi) machen weiterhin drastische Bewegungen auf den Preischarts und kompensieren damit die geringe Volatilität von Bitcoin, die kürzlich ein Dreijahreshoch bei Bitcoin Revolution erreicht hat. Zu Beginn des heutigen Tages übertrafen die Marken von Aave (LEND) und Synthetix Network (SNX) kurzzeitig die Marke von MakerDAO (MKR), als sie sich jeweils auf $0,375 bzw. $4,09 erholten.

Das „Umdrehen“ war von kurzer Dauer, und MKR hat nun seine Position oberhalb von LEND, SNX und Compound (COMP) zurückerobert und steht derzeit mit einer Marktkapitalisierung von 453 Millionen Dollar auf Platz 28 des Coinmarketcap.

Die Umschichtung nach oben erfolgte wahrscheinlich, da der LEND-Preis heute stark korrigiert wurde und um 16,5% auf $0,313 fiel.

LEND, SNX, MKR Marktkapitalisierung

LEND hat MKR in jüngster Zeit durch täglich neue Allzeithochs übertroffen. Da der Hype um den wachsenden DeFi-Sektor weiter zunimmt, gehörten die Governance-Marken zu den leistungsstärksten Marken des Jahres 2020.

Abgesehen von spekulativen Gewinnen bringen die Marken dem Inhaber keinen direkten monetären Nutzen, aber sie ermöglichen es ihm, im Entscheidungsprozess des Protokolls eine Stimme zu haben. Für einige Investoren sehen sie dies als einen Anreiz oder eine langfristige Wette auf den Erfolg des DeFi-Sektors.

Investoren wetten auf langfristiges DeFi-Wachstum

Das Konzept hinter LEND ähnelt in gewisser Weise dem MKR, aber sie unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie Darlehens- und Kreditmöglichkeiten generieren, da ihre jeweiligen Token den Benutzern eine Stimme bei Protokolländerungen geben. Dies ist besonders wichtig im Fall von MakerDAO, das von seiner Gemeinschaft verlangt, den Preis von Ether (ETH) im Auge zu behalten, um die Kopplung des DAI an den US-Dollar zu gewährleisten.

SNX ist die zugrunde liegende Kursmarke für die dezentrale Börse Synthetix, an der Benutzer mit On-Chain-Anlagen handeln können, die an den Wert von Vermögenswerten wie Gold und Aktien gekoppelt sind. Im Grunde genommen werden SNX-Inhaber dazu angeregt, ihre Token laut Bitcoin Revolution zu verpfänden, um diese handelbaren Aktiva mit Pflockbelohnungen zu schaffen.

Kürzlich kündigte Synthetix eine neue dezentralisierte Vermögensverwaltungsplattform namens dHedge an. Aave führt auch neue Funktionen in sein Protokoll ein, und in einem Gespräch mit Cointelegraph sagte Aave-CEO Stani Kulechov:

„Aave wird auch eine Kreditdelegation ermöglichen, bei der Partei A ihre Kreditlinie an Partei B delegieren kann, die dann einen Kredit aufnehmen kann. All dies wird durch eine rechtliche Vereinbarung über OpenLaw möglich sein. Ein Kreditdelegierer könnte zum Beispiel eine Partei sein, die mehr Kredite aufbauen möchte, und ein Kreditnehmer könnte ein Unternehmen, eine NGO, eine Regierung, eine Institution usw. sein“.

Während der DeFi-Raum weiterhin boomt und Gewinne produziert, die an die Begeisterung für das erste Münzangebot (ICO) im Jahr 2017 erinnern, gibt es erste Anzeichen für ein ähnliches Blasenszenario, da eine Reihe obskurer Projekte jede Woche dreistellige Gewinne verbuchen. Trotz dieser Anzeichen scheinen institutionelle Anleger ihr Augenmerk auf diese neue Welt der Finanzen zu richten.